Die Abenteuer eines kleines Plüschpopos

Am 21.April 2016 bekam ich einen Anruf von irgendeinem Callcenter aus Zwerghausen. Ich hätte eine Reise gewonnen, Agrotourism am Niederrhein, mit buntem Programm, Friseurgutschein und Bananenchips all you can eat im Landgasthof "Zur fiesen Friese" in netter Gesellschaft. Ja, jaaaa, kenn ich schon, auf den 911er mit Sonderausstattung vom letzten Bauernfänger warte ich jetzt auch schon ewig! Doch tatsächlich kam ein Reisebus angefahren, mit den gesetzlich vorgeschriebenen zwei Fahrern; einer mit Schutzgläsern auf den Augen und Haaren im Gesicht, eine mit Schutzhülle auf dem Ohr und Haaren auf den Zähnen. Okeeeee?! Wo die ausgegraben wurden, weiß wohl keiner! Half nix, ich wurde eingestiegen und ab dafür! Im Irgendwo angekommen, wurde ich meinem Reiseleiter vorgestellt und der spuckte mir erstmal ein paar irrsinnige Fakten zu dem Planeten, auf dem ich nun lebe! Au weia, bin gespannt, was mich hier erwartet und ob man auch auf´s Klo darf, wenn man keine Kamelhaardecke gekauft hat! Wir werden sehen...

Ich heiße Cookie und bin nun ein Teil dieser schrägen WG, in der jeder MHD ist! Oder ein Handycap hat, oder einfach einen neben sich laufen! Passt!

24.Mai 2018

War ja wieder klar, wenn ich etwas bekomme, wollen Spucky & Rotzi das auch. Also haben sie sich Haustiere angeschafft. Wie sie auf Flugsaurier gekommen sind, weiß kein Mensch, die haben wohl zuviel Fernsehen geguckt. Tze! Und anstatt Kosten zu sparen und beim großen Meister und mir einzuziehen, haben sie sich einen schicken Bungalow gekauft, irgendwo im sonnigen Süden von Horrorhof City. Hoffentlich haben sie noch genug Geld, um den Erziehungsratgeber für fies gefrieste Flauschviecher zu kaufen, denn ich helfe ihnen nicht bei pubertärbedingten Flugversuchen und akuter Mehlwurmsucht! Alle bekloppt hier, ausser ich!!!

08.Mai 2018

Was hat der große Meister sich die Hacken abgerannt, um mir meinen Haustierwunsch zu erfüllen! Und tatsächlich hat er eins gefunden, das zu unserem Leben in der DomRep passt! Ich habe es Red Bull getauft und spare nun auf eine Ausrüstung für ihn, Leine, Näpchen und sowas. Bestimmt werden wir viel Spaß haben und jetzt weiß ich wieder, daß der große Meister mich doch lieb hat! Yes!

Naja, in Wirklichkeit haben Spucky & Rotzi mit ihrem Chemiebaukasten zu nah an ´ner Ameisenstrasse gespielt, aber das muß der Cookie ja nicht wissen...

02.Mai 2018

Tanz in den Mai war mal so richtig cool! Wir haben Richtfest gefeiert, zum Geburtstag gab´s nämlich ein neues Haus in der DomRep! Zuerst haben wir meinen neuen Monsterspucker ausprobiert und dann bei Fruchttalern und Bowle die ganze Nacht zu peruanischer Volksmusik geschwoft. War echt klasse, nur hat der große Meister leider zu tief in den Eimer geguckt. Zum Glück hatte die fiese Friese noch ´ne XXL-Aspirin übrig, die man mit zwei Mann schleppen muß und nu geht´s wieder. Fehlt nur noch ein Haustier im neuen Heim, da muß ich wohl wieder das Quängeln anfangen...

Das Rezept: einfach 1kg Bananenchips two fingers hoch mit Apfelsaft ansetzen, 3 Stunden in die Sonne stellen, kräftig schütteln, fertig! Best with crushed ice and Strohhalm!

22.April 2018

*gääääääähn* Hui, bin ich müde! Gestern hatte ich ja Geburtstag und wir haben eine coole Party gefeiert! Der große Meister hat mir eine professionelle Spuckhilfe geschenkt und von meinen Leuten bekomme ich auch was, die haben heute den ganzen Tag an der Überraschung gewerkelt, bin schon ganz aufgeregt. Es gab auch Süßigkeiten, die hab ich nämlich kürzlich von meiner kleinen, großen Freundin Hanna bekommen! Die ist sooo niedlich, wenn ich groß bin, möchte ich sie heiraten! Der große Meister ist ja schon verheitatet und wenn er bananenchipserne Hochzeit feiert, hänge ich mich dran und spucke meiner Hanna das Jawort. Jawoll, genau so machen wir das!

31.März 2018

Hui, da waren wir aber aufgeregt, uns im Fernsehen zu sehen. Natürlich glaubt der große Meister immer noch, es ging nur um ihn, aber das denkt er ja immer. Ich hoffe, er hat dabei nicht vergessen, den Osterhasen für den Cookie zu bestellen, schließlich bin ich Einzelkind und will ein Geschenk! Wir sind zum Fest bei Spucky & Rotzi zum Essen eingeladen, ich weiß nicht so recht, ob ich wissen möchte, wer genau für uns kocht. Naja, fieser, als die Friese ist eh niemand am Herd...

27.März 2018

Au weia, zwei Tage Sonne auf den Kopp und schon hat der große Meister einen Stich: er will nu Filmstar werden. Also hat er sich gekonnt vor eine Kamera geschmissen und weil wir ja sonst nur LimaLive gucken, dachte er wohl, vom RTL das muß Dieter Bohlen sein und hat in Weitspucken und Gesang alles gegeben. Ist ja schliesslich egal, ob man nu das Supertalent wird, oder DSDS gewinnt. Sah zwar eher aus, wie das Finale um die fieseste Friese, aber was soll´s, der Kameramann lebt jedenfalls noch. Irgendwie kam mir die Jury aber so gar nicht bekannt vor uns wirkte eher so Richtung Dokuteam, sowas wie SternTV, oder so. Wir haben uns jedenfalls nach den Dreharbeiten schön auf´s Sofa geschmissen, eine Folge von "Die Hartz5 vom Nachbarplatz" reingezogen und überlegt, was wir zur Premiere in Hollyspuck anziehen sollen. Jedenfalls keine karierte Flanelljacke...

15.März 2018

Der große Meister und ich reisen ja gerne. Mal nach Peru (lat. Paddock), oder in die DomRep (lat. Weide), aber per Klangschale in unser Ich möchten wir nu echt nicht reisen. Ob uns nu unser Name gefällt, oder wir runde Ecken bevorzugen würden, das sagen wir bestimmt keinem selbsternannten Spirituellen, der nicht in sein eigenes Ich reisen braucht, weil er schon vorher einen neben sich laufen hat, sondern ganz einfach der fiesen Friese. Ok, die könnte mal ´ne Teufelsaustreibung gebrauchen, aber da der Meister in Kürze mit seinem Fernstudium Hauptfach Exorzismus, an der Escuela Desastre Lima, fertig ist, machen wir auch das selbst! Mein Ich hab ich also einfach ausgespuckt, dann brauch ich´s nicht irgendwo im dunkeln zwischen den Mägen zu suchen und die Friese mit Klangschalen ranzitiert. Denen haben wir dann den Chiquitasong mit Knisterbrause im Dreivierteltakt aufgespielt und der große Meister hat mal kräftig reingehorcht. Hmhm,  Wlan-Psychologen, Bachblütenbestäuber und sonstige Krawallbürsten waren jedenfalls nicht zu hören. Für uns zählt die Stimme unserer Leute und die von unserem Docteure, sonst nix! Punkt!

18.Februar 2018

Gestern war hier Vereinsjubiläum. Was auch immer das ist, der große Meister hat jedenfalls ein Geschenk für den Hof entgegengenommen. Hab´s genau gesehen, es war ein Gutschein für ein Pony. Hab mich also schnell umgeschaut und dem Meister gezeigt, welches ich haben möchte! Und was ist?! Wer hat ein Pony bekommen? Wer??? NICHT ICH!!! Wenn Ihr meint, könnt Ihr den Haufen hier ja *Verein* nennen, ich nenne das *! organisiertes Verbrechen !*! TZE!!!

13.Februar 2018

An Karneval wird ja geflirtet, was das Zeug hält und da ich schon länger ein Auge geschmissen hatte, hab ich ich mich mal an die nette Presswurst von nebenan rangemacht. Lange, blonde Haare, genau meine Fellfarbe, einfach ´ne Wuchtbrumme. Und wie ich schon so die Doppelhochzeit mit Großmeister M. im Kopf habe, erfahre ich, daß meine Angebetete verheiratet ist und vier Kinder hat. Teufel, musste ich quatschen, um dem Gatten klarzumachen, daß es nicht so ist, wie er denkt! Naja, das Singleleben hat ja auch so seine Vorteile, dann quängele ich eben weiter für eine Carrerabahn und die Ferienfreizeit...

08.Februar 2018

Ich war echt traurig! Konnte gar nichts basteln, weil niemand mir einen Deckel zugeschickt hat. Wahrscheinlich habt Ihr meine Bitte nicht für echt genommen, oder einfach kein Pferd. Dafür haben aber einige liebe Leute etwas vom lamazon-High5-Wunschzettel erworben und so war die Party dann doch noch ein toller Erfolg. Natürlich hat es der große Meister geschafft, daß wir Rotzrabauken auch etwas bekommen haben, schliesslich geht hier beim Management nix ohne Bestechung, äh, Motivation meine ich natürlich. Ihr werdet sehen, mit mir in der Chefetage wird es uns bald gelingen, die Weltherrschaft an uns zu reissen! Wer will schon hinter Napoleon herrennen, mir stünde die Kappe doch viel besser....

17.Januar 2018

Ui, meine erste, verantungvolle Mission als Beinahboss! Am letzten Januartag sind die fünf durchgeknallten Einhufer von gegenüber schon 5 Jahre hier. Ist grundsätzlich nix Besonderes, aber da die damals schon mit dem MHD per Du waren, ist das kaum zu fassen und muß gefeiert werden. Natürlich wollen sie Geschenke und weil wir unser Budget schon für Lebensmittel verplant haben, muß ich was basteln und brauche dringend Eure Hilfe!!! Sicherlich gibt´s Reiter unter Euch, die Ihr Pferd dopen, Ihr wisst schon, mit Ilja Rogoff für Wieherwampen, in so Eimern! Ist jemand so lieb und schickt mir einen, oder auch mehrere Deckel von dem Zeugs zu??? Och bitte!!! Friese´s Adresse steht im Impressum, die gibt mir die Dinger dann! Lasst mich nicht im Stich, die Randalerösser wären sooo enttäuscht...

10.Januar 2018

Der große und der kleine Meister wünschen Euch ein frohes, neues Jahr! Hatte sehr viel zu tun in letzter Zeit, denn ich hatte meine Abschlussprüfung! Als Leistungskurse hatte ich Anrotzen und Haareziehen, als Grundfächer Pöbeln und Schmollen und da ich alle mit EINS bestanden habe, bin ich nun hochoffiziell stellvertretender Horrorhofmanager! Bin nun dabei, mein Gehalt auszuhandeln, für 1,89 Bananenchips Mindestlohn möchte ich eigentlich nicht arbeiten, ein 30€-Scheinchen sollte schon drinsitzen. Werde Euch hier auf dem Laufenden halten, facespuck, zwitscher, instagrim und whatsAppaka unterhält der große Meister selbst. So, nun muß ich aber sehen, daß meine Leute fleißig rennen, um den Laden hier gut durch 2018 zu bringen...

09.Dezember 2017

Da haben wir aber ganz schön blöd geguckt heutemorgen! Da sich der große Meister immer extrem einmischt beim Roomservice, sollten wir solange draussen spielen. Schneeballschlacht, wie daheim in den hohen Anden, meinte die fiese Friese. Wir haben zwar Verwandtschaft in Peru, aber hätte sie sich mal unseren Ausweis angesehen, hätte sie auch mitbekommen, daß Großmeister M. und Cookiebär zur Gattung der Solarmas gehören und unsere Wurzeln in der DomRep haben! Oh nee, besser nicht, dann hätte sie auch mitbekommen, daß der gefälscht ist, denn unter 18 darf man ja keine Süßigkeitengroßbestellungen unterschreiben und aus Deutschland kommen ist auch nicht vorteilhaft, dann erwartet der Schrubber, daß wir verstehen, was die immer so von sich gibt! Jedenfalls haben wir uns das weiße Zeug in die Wolle geschmiert und unseren erbärmlichsten Leidensblick aufgesetzt, damit wir wieder rein dürfen und weiter Monopoly spielen können. Dackelblick klappt immer, ich sollte einen Ratgeber auf den Markt bringen...

04.Dezember 2017

Sturmfrei auf peruanisch! Der große Meister hatte ganz flott eine Rundmail via Zwitscher an alle Stalltiere verschickt und wir haben dem Hofherrn geschlossen erzählt, wir hatten noch gaaaaar nix zu essen. Naja, hätte klappen können, wenn nicht dem Brutus von nebenan beim Wiederkauen eine ganzeTüte Einhornkekse aus dem Mund gefallen wäre. Dann haben wir uns bei der alten Charlotte ein Kartenspiel ausgeliehen, um Strippoker zu spielen. Die wollte aber mitmachen, also haben wir das besser gelassen! In die Stadt fahren ging auch nicht, der Busfahrer konnte wieder keinen 30€-Schein wechseln und kein vorbeifahrendes Auto fuhr gerade Richtung Lima. Also haben wir uns vor den Fernseher gehauen, einen Horrorfilm geguckt und gewettet, welchem Darsteller die Friese denn wohl am ähnlichsten sieht, wennse morgens aufsteht. War nicht schwer zu erraten, denn die sieht den ganzen Tag gleich aus! Eigentlich gehört zu einem gemütlichen Abend ja auch was zum knabbern dazu, aber die Chippis konnten wir einfach nicht finden...

21.November 2017

Kann mich nicht erinnern, daß der große Meister irgendwem Ausgang erlaubt hat und schon gar nicht der fiesen Friese! Da huscht die doch bei Einbruch der Dunkelheit mit den Worten: "Bin eingeladen!" vom Hof und wech. Bin noch schnell hinterher, habse aber nicht gekriegt. Die verrückten Einhufer vom Block gegenüber meinten dann, wir hätten es wohl mit anrotzen, haareziehen und mobben übertrieben und nu ist sie auf und davon und wir müssen nu lieb und nett zum Hofherrn sein, sonst werden wir alle verhungern, oder müssen ausziehen, oder sonstwas! Au weia, Katastrophenalarm, da hat der Boss dann mal schnell den Krisenstab einberufen. Sind leider nur Sissy und Brutus gekommen, nunja, die hatten keine Wahl, weil sie momentan neben uns wohnen. Nicht lang drumrumgeredet, direkt die Vertrauensfrage gestellt: "Weiß jemand, wo das Ungeheuer aktuell die Bananenchips versteckt?". *JEPP!*. "Sehr gut! Reisende soll man nicht aufhalten, vielleicht will sie ja zum Frisör! Stuuuuurmfreiiii!!!". War die Sache auch erledigt! Wär ja mal schön gewesen, wenn sich Spucki und Rotzi an solch wichtigen Ereignissen beteiligt hätten, aber wo die nu wieder waren, weiß wohl nur der Fürst der Finsternis...

03.November 2017

Dieses ganze Amigedöns ist nix für uns, also hatten wir Spucki und Rotzi an Halloween zum gemütlichen Beisammensein eingeladen und uns einfach vor die Glotze gehauen. Das Kasperltheater mit Zwerg und Kugelblitz in den Hauptrollen kann man sich stundenlang anschauen, wird nie langweilig. Die zwei asiatischen Sparperuaner allerdings sind einfach nicht gekommen, keine Ahnung, wo die wieder waren...

31.Oktober 2017

Da waren der große Meister und ich uns aber einig, daß da was nicht stimmt! Wenn die anderen Tiere an uns vorbeikommen, sagen sie normalerweise höflich: "Buenos dias juntos!" und machen einen tiefen Knicks vor´m Chef, ist Pflicht! Da rauschen die doch heutemorgen mit gefletschten Zähnen durch, fauchen "Happy Halloween" und wech, geht ja mal gar nicht! Hab´s dann mal bei Spoogle eingegeben, da stand: Halloween kommt aus den USA und ist ein besonderer Tag im Jahr, an dem gruselige Gestalten umherschleichen, Süssigkeiten verlangen und ziemlich fiese Sachen machen, wenn sie keine bekommen. Äh, was bitte soll daran besonders sein?! Da, wo ich wohne, ist das JEDEN Tag im Jahr so...

22.Oktober 2017

Handarbeiten ist ja voll im Trend und ausserdem pädagogisch wertvoll, sagt der grosse Meister. Also haben wir Oma´s Nähkästchen geplündert und uns für die langweiligen Regentage im Stall ein hübsches Spuckziel zum wettrotzen angefertigt! Damit´s auch richtig Spaß macht, haben wir als Motiv die fiese Friese ausgesucht und da wir das Schnittmuster ja ständig vor Augen haben, ist uns das Meisterwerk detailgetreu und lebensecht gelungen! Ok, das Haupthaar haben wir ein bißchen schöner geknüpft, als es wirklich ist, aber wer will schon Albert Einstein vor dem ersten Morgenkaffee in seinem Wohnzimmer hängen haben?!

18.Oktober 2017

Irgendwas ist hier ja immer los, was die ganzen Irren um uns rum so treiben, erzählt Euch die fiese Friese in ihrem Blog, in unserem hat die mal so gar nix zu suchen! Gerade ist jedenfalls wunderbares Oktoberwetter, wie schööööön! Und weil wir immer so lieb drauf achten, daß der fries´sche Blutdruck nicht auf Normalwert abrutscht, hat sie uns tatsächlich, so als Sommerabschluss und Trost für meine mißglückten Ferienfreizeiten, Eis spendiert! Sehr blöd ist nur, daß der große Meister so ganz und gar nichts vom teilen hält...

14.September 2017

Hätte ich doch bloß meine Kamelidenklappe gehalten und dem Wahnsinnigen nicht noch was in den Kopf gesetzt! Schminke braucht er nicht, ist ja von Natur aus schön, aber Duftwässerken hat er sich gekauft, um seine Wirkung auf Frauen zu verbessern. Keine Ahnung, welchen Lockstoff er sich da hat abfüllen lassen, aber wenn er mich jetzt vernachlässigt, weil er nur noch Amore im Kopf hat, bin ich echt sauer...

07.September 2017

Ui, das sah nach ´ner echten Sause aus! Dachte ich doch, so als Überraschung zum Urlaubsende, bekomme ich eine wilde Mallorcaparty in unserem Wald, so mit Limbo tanzen, Bananenbowle aus Kübeln saufen und so. Hm, dachte ich und was ist? Der große Meister ist voll in der Midlamacrisis und entwickelt grad ´nen Schönheitswahn! Statt Linedance im Zickzack gab´s Wassertreten nach Kneiff. Was kommt als nächstes, Schminke und Parfum?! Das Denken überlass ich dann künftig lieber den Pferden, die haben einen größeren Kopf...

23.August 2017

Glückskekse, tze! Gut, daß der große Meister ´ne Verlobte hat, die uns immer wieder aus der Patsche kocht, sonst wäre ich längst verhungert! Meine Auftragslage für Schmuseeinheiten war echt mau, mein Squeezer ist nunmal auf *rotz* eingestellt, kann ich auch nix für. Spucky hat sich mit dem Hammer auf den Daumen gehauen und Rotzi ist rausgeflogen, weil er nach alter, plüschperuanischer Tradition das Dach ganz unten eingebaut hat. Hab dann die verwirrte Backware samt Beschwerdebrief eingetütet und ab dahin, wo sie hergekommen ist. Freundlich, wie die Asiaten nunmal sind, haben sie sie anstandslos umgetauscht und uns viel Erfolg bei der weiteren Jobsuche gewünscht. Stand drin: "Wel zwei linke Hände hat, muß zwei lechte Schuhe tlagen!". Werden dann wohl erstmal weiter von Hards four leben müssen...

19.August 2017

Kein Geld da für ein Pony, war ja klar! Und auch sonst keins, wir mussten uns schon Billigessen made in China im Netz bestellen, um über den Monat zu kommen. Für 1.89 Hongkongdollar, inklusiv Versand und aller Steuern, gab´s aber dann sogar noch einen Glückskeks gratis dazu. Stand drin: "Immel Ebbe in del Geldbölse? Dann velsuche es einfach mal mit albeiten!". Der Großmeister managed ja schon den Laden hier in Vollzeit und kandidiert nebenbei für das Bundeskanzleramt, wir Kinder probieren es dann mal mit Konfuzes Weisheiten: Spucky und Rotzi haben jetzt einen Job auf dem Bau und ich verdiene mir als Kuscheltier ein paar Süssigkeiten dazu...

12.August 2017

Ja danke auch, meine Ferienfreizeit war schon zu Ende, bevor sie angefangen hatte! Da der Busfahrer den 30€-Schein nicht wechseln konnte, musste ich wieder aussteigen und das war´s. Dann will ich halt ein eigenes Pony haben! Hab mich schonmal umgeschaut, welches so in Frage käme. Die sind alle nett, aber letztendlich soll mein zukünftiges Reittier ja zu Wotan passen, dem Paso double peruano von Spucki+Rotzi...

06.August 2017

Versprochen ist versprochen, also habe ich den großen Meister nach allen Regeln der Einzelkindkunst so lange ins Koma gequängelt, bis er mir ´ne Fahrkarte gekauft hat. Hat mich dann zum Bus gebracht und gesagt, er käme mit Spucki+Rotzi nach, denn wir könnten uns grade nur ein Ticket leisten, weil die Hypnose so teuer war. Die hat übrigens echt was gebracht, denn das Reiseziel "Egalwohinhauptsacheweitwegundkommblossniewieder" kam mir jetzt so gar nicht bekannt vor...

03.August 2017

War heute mal beim Doktor. Teufel, hatte der ´ne feuchte Aussprache und sah ganz anders aus, als unser Leibarzt, aber irgendwie kam der mir so bekannt vor. Seine Diagnose: chronisches Deja vu! Also hat er sein Pendel gezückt und mir eine Tiefenhypnose verpasst, um Körper, Geist und Haupthaar wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Na ob das so geklappt hat, weiß ich auch nicht...

31.Juli 2017

Und wie wir so von unserem All-exclusive-Wandertag heimkehren, stehen doch zwei geographische Nullnummern im schicken 1303 im Eingang und gucken verwirrt. "Unser Navi hat aber gesagt, hier ist Peru!". Ja nee, is klar, die sahen mir schon so aus, wie Gustavo und Lima. Wenn sie sich an meine Wegbeschreibung gehalten haben, umrunden sie gerade zum fünften Mal die Freiheitsstatue und suchen die Gegenfahrbahn im Kreisverkehr. Seltsame Gestalten, aber irgendwie kamen die mir so bekannt vor...

27.Juli 2017

Dummerweise hatten wir beim Festival viel zu viel Geld für die faulen Tomaten ausgegeben und konnten uns für die Ferienfreizeit nur noch den Last-minute-Billigausflug leisten. Eine Wattwanderung zum Loch Fress. Spucky und Rotzi fanden das doof und haben irgendwas anderes gemacht, typisch. Weiß nicht, irgendwie kam mir das Teichmonster so bekannt vor...

21.Juli 2017

Männerabend, hmmhm! Vielleicht, wenn man Ken heißt, aber nicht für Mighty Manitu und Coolman Cookie! Hätten das Festgelände spätestens fluchtartig verlassen sollen, als zum vorglühen der schlechtgestylte Zwerg "El pony paso" auf der derzeit körpereigenen Panflöte zum Besten gab und dazu alkoholfreien Hugo reichte! Aber daß wir Ohrstöpsel und Wurfmaterial für den Hauptact noch extra bezahlen mussten, hat das Preis-Leistungs-Verhältnis dann endgültig ruiniert!!!

18.Juli 2017

Cool, heute haben wir eine XL-Tüte Chips geschenkt bekommen, für unseren Männerabend! Der große Meister hat nämlich beim Cyberday auf lamazon Karten für Rock im Wald ergattert. VIP-Lounge inkl. Parkplatz, Shuttlebus und Freigetränk für 1,89€ pro Person, ein echter Schnapper. Welche Bands? Gute Frage, bestimmt Kametallica, Hexpistols, oder Gans´n´Roses und Aeroschmitz, yeah. Jetzt muß ich aber schnell Spucki + Rotzi suchen, wir wollen los! Tschüß!

15.Juli 2017

Irgendwie hatte die fiese Friese ja schon ´ne Zeit einen ziemlich transparenten Teint, aber eine Dame spricht man ja auf sowas nicht an. Dame, der war gut! Normalerweise regelt unser Leibarzt sowas mal eben mit ´nem Schluck Metacam vom Schwein, da er aber keine giftigen Wildtiere macht, musste sie eben woanders hin. Hin und her und letztendlich wurde sie gestern ein bißchen zerlegt. Haben dann heute ganz fürsorglich für sie gekocht, damit ihre Arbeitskraft erhalten bleibt. Algenterrine von Sonnenbasserwahn, gerührt, nicht geschüttelt. Keine Ahnung, wieso sie das nicht essen wollte, uns jedenfalls hat es geschmeckt!

10.Juli 2017

Ha! Wer braucht schon die zwei aufgeblasenen Gnadenhofnarren mit den Scherenhänden, wenn er Freunde anderswo hat?! Komm ich doch heute auf die frisch entdistelte Wiese und wen treffe ich da? Meine heißersehnten Teddys Spucki & Rotzi! Ooooh, wie hab ich mich gefreut! Der große Meister wollte mir klarmachen, daß ich die nur durch seine Connections und seinen Charme und Liebreiz bekommen habe, ja nee, is klar...! Ne feste Freundin hat er ja, sein positives Lamakarma allerdings such ich dann, wenn ich mal Zeit habe, denn das ist bestimmt sicher eingeschlossen in einer synaptischen Blase auf dem fernen Stern Andromeda! Das ist der Ort im Orbit, wo auch die Einzelsocken und Hufkratzer hin verschwinden! Er schmollt jetzt, weil ich Teddys habe, die fiese Friese schmollt, weil die Disteln beim wettstacheln besser aussehen, als sie und der Hofherr schmollt, weil man mit zwei linken Strümpfen immer im Kreis rennt! Alle bekloppt, nur ich nicht!!!

03.Juli 2017

Wer Cookies Freund bleiben will, sollte sich das überlegen beeevooor er die Schere wetzt! Nützt auch nix, dann wen anders zu schicken, der "Tutsitutsi" macht. Wäre ja fast wieder reingefallen, denn der nett wirkende, ältere Herr versprach mir ein Toupet, eine Ferienfreizeit und ein Plüschtier, das ich mir so sehr wünsche, weil der große Meister ja keine Haustiere kann. Fiel mir gerade noch rechtzeitig auf, daß ich den schon kenne. Der Typ ist auch schon mehrfach wegen Beihilfe zum Wollraub verurteilt, also mal besser umkehren und im Windschatten des Meisters verschwinden. Gut, daß der gerade Tarnfleck trug!

13.Juni 2017

Ich hätt´s wissen müssen: wenn der Monsterzwerg schon früh am Morgen mit Komplimenten und Bananenchips um sich schmeisst, dann ist da was faul! Voll geschickt auf Sonntag, da ist ja kein Rechtsanwalt erreichbar. Gleich Montag hat Samson die Rechtsabteilung vom Horrorhof angerufen: Sammelklage!!! Verstoß gegen das Tierschutzgesetz Absatz optische Selbstbestimmung! Bundeswehrlook mit Rallyestreifen, ich glaub, ich spinne! Hab richtig fett auf Karatekid gemacht und nu sehe ich aus, wie ein Stubenbesen auf Koks! Die Rache ist mein, das schwöre ich Euch!!!

07.Juni 2017

Neuer Versuch: habe mir eine Brieftaube angeschafft! Die habe ich bunt angemalt, damit ich sie von den anderen Tauben unterscheiden kann und sie bringt immer Nachrichten von und zu meinem Freund Krümel. Muß der große Meister ja nicht wissen, was wir uns so zu erzählen haben! Heute kam mein Flatterich allerdings mit einer dringenden Warnung im Schnabel, von Samson und Frodo. Angeblich geht ein "Zwergi mit den Scherenhänden" um und macht alles nackelig, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Hab mich vorsichtshalber hinter´m Busch versteckt, da findet mich bestimmt keiner! Will ja nicht auch als Staubwedel enden, schließlich bin ich der Cookie und nicht Meister Propper!

24.Mai 2017

OCH MANNO!!!!!!!!!!!!!!

19.Mai 2017

Jippie, ich freu mich! Der große Meister hat heute eine Aufnahmeanfrage für einen Wellensittich aus der "Vogelauffangstation Jurassic Park" bekommen und ich darf das Tierchen haben! Es ist auf dem Weg zu mir und bestimmt habe ich dann endlich mein Haustier zum kuscheln! Ja, ganz bestimmt...

14.Mai 2017

Hier in diesem schrägen Laden sind ja viele Tiere befreundet, die eigentlich nicht zusammen passen. Das ist ja echt schön, aber musste sich mein neuer Kumpel Sharky unbedingt in Batman verlieben?! Bin ganz traurig, mal sehen, ob der große Meister ein anderes Haustier für mich findet...

11.Mai 2017

Batman und ich sind echte Kumpels geworden. Blöd nur, daß er tagsüber schläft und auch keine Pfützen mag, wo es doch soooo oft regnet. Da ich ja ein Haustier haben soll, mit dem ich auch spielen kann, hat der große Meister mir einen Goldfisch geschenkt. Aus welchem nichteuropäischen Tierheim er den nu wieder hat, weiß ich auch nicht...!

21.April 2017

Mein Geburtstag!!! Ich bin nun schon zwei Jahre alt und vor genau einem hat der große Meister Manitu den Sorgerechtsstreit verloren und mussste mich adoptieren, basta. Aber er macht seine Sache als alleinerziehender Vater wirklich gut und so kann man ihm nicht verübeln, daß er im Stress mit Erziehung, fiese Friese quälen und Vollzeitjob in der Horrorhofverwaltung, ein paar versteckte Hinweise in der Anzeige übersehen hat, durch die er mir meinen Geburtstagswunsch Haustier erfüllt hat! Ich hab mich trotzdem riesig gefreut und meinen neuen Kumpel Batman ganz doll lieb und die anderen Tiere und meine Leute haben mir einen Gutschein für den Salon Zwerg geschenkt, was auch immer das heißt! Ist ja doch ganz nett hier und auf geht´s in nächste Cookiejahr in der Welt der Einheitsfriesen, Lamadramas und dem ganz normalen Wahnsinn!

*Hübscher Flughund aus dem Tierheim Transylvanien sucht dringend eigene Hängemöglichkeit mit Familienanschluss! Kontakt: Herr Dracula via What´s Appaka*

"Da wird sich der Kleine aber freuen!"
!!!!!!!!!!!!! YES !!!!!!!!!!!!!!!

HAPPY BIRTHDAY COOKIE!!!

19.April 2017

Ooooh, ich bin ja so aufgeregt, bald habe ich nämlich Geburtstag! Partytime!!! Ich wünsche mir Süssigkeiten und Kuchen und ein eigenes Haustier! Einen plüschigen Teddyhamster, oder einen kleinen Hund! Jaaa, das wünsche ich mir! Schnell noch bei lamazon eine Sternschnuppe kaufen, damit´s auch in Erfüllung geht! Oh, bin ich aufgeregt!

07.April 2017

Spieglein, Spieglein, auf dem Grund, wer hat den niedlichsten Grinsemund?

Na der Cookie, wer sonst?!

15.März 2017

Ganz schön viel los grade, hier im Dorf der Verwirrten! Letztens war es dauernd so windig, der große Meister meinte ja, das sei ein Tischfeuerwerk und bald fliegen die Bananenchips tief. War aber nicht so, stattdessen ging auch unser Dach kaputt und nun werden wir immer nass. Ist echt blöd und der Meister hat dann immer schlechte Laune und unsere Stallnachbarn auch! Die fiese Friese hat uns ein neues versprochen, mit Sternenhimmel und so, ob Ihr das gelingt? Och manno...!

01.März 2017

Endlich ist Karneval vorbei! Hier wird ja nicht gefeiert, denn mit den ganzen ganzen gruseligen Gestalten hat man ja das ganze Jahr Karneval. Trotzdem läuft dann tagelang nur nervige Partymucke überall!

A little bit of Samson in my life

A little bit of Frodo by my side

A little bit of Manitu is all I need

A little bit of Cookie is what I see

This is Mango No.5             lalala...

18.Februar 2017

Der große Meister hatte es satt, immer Ärger wegen seiner Telefoniererei zu bekommen und so haben wir uns bei der *Telekomt & Telegeht GmbH* einfach einen Internetanschluss besorgt! Nun hängen wir von Mo-Fr täglich für eine Stunde unsere Spielsachen an den Baum, hacken uns in die Wunschbox ein und sind unter drama-lama@gnadenhof.zh zu erreichen. Wir kommunizieren aber nur mit Kamelidenverstehern und Süsswarengroßhändlern, für gefährliche Halbwisser mit Schnappatmung und/oder Fakenamen sind die Kollegen von *Sag´s Egon-der hört eh nicht zu.net* zuständig!

12.Februar 2017

Soll ich Euch mal was Tolles erzählen? Ich habe jetzt auch einen andersartigen Freund! Der ist genauso groß wie ich, genauso braun wie ich und wohnt nebenan. Wir treffen uns immer am Zaun und erzählen uns was. Finden wir beide total lustig und den großen Meister stört das gar nicht. Peruanisch und englisch unterscheiden sich gar nicht sooo sehr und wir bringen uns gegenseitig was bei! Läuft!

11.Januar 2017

Da hab ich dem großen Meister wohl zu oft gesagt, er hat ´nen Vogel, denn jetzt hat er wirklich einen! Hat mich gar nicht gefragt, ob ich mit einem Haustier einverstanden bin, tze! Naja, macht nix, der Piepmatz ist wirklich lustig, ich hoffe nur, daß der Meister ihm nicht das Spucken beibringt...

30.Dezember 2016

Meine erste Weihnacht auf dem Gnadenhof! Weihnachten geht hier so: viele, liebe Leute schicken Geschenke für die verschiedenen Tiere und der große Manitu sackt sich alles ein. Hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt! Letztendlich musste er alles wieder rausrücken und ich konnte mir tagelang das Gemecker anhören. Der große Meister ist ´ne richtige Diva...! Morgen wechselt das menschliche Jahr, ich habe gehört, dann ist ganz viel Krach und alle Tiere haben Angst. Jetzt habe ich auch Angst und hoffe, daß mich meine Leute und mein Meister gut beschützen!

21.Juni 2016

Jawoll ja, der Cookie lebt noch! Hatte zwischenzeitlich nicht viel Zeit zum quatschen, hab nämlich schwimmen gelernt und vom Seepferdchen bis zum goldenen Abzeichen alles gemacht! Hatte ja genug Wasser und Zeit, war ja mal die grosse Flut ohne Ende. Naja, soll ja besser werden und dann lerne ich lesen und schreiben.

16.Mai 2016

Eigentlich sollte es ja regnen und bald wird es heiß. Samson und Frodo haben uns Spuckies zwar in ihr Haus eingeladen, aber das ist einfach zu klein! So haben unsere Bediensteten uns erstmal ein Zelt aufgeschlagen! Ist ganz nett geworden, der große Meister hat ja auch den Bauleiter raushängen lassen. Nun müssen wir unser Sparschwein füllen, um vor dem Winter aus dem Zweierappartement eine Gemeinschaftsbude zu machen. Bitte helft uns doch ein bißchen, das Münztier zu füllen, wir würden uns riesig bespucken, äh, uns freuen natürlich!

13.Mai 2016

Haben uns gut eingelebt, ist voll lustig hier! Aber an der Erziehung unserer Leute müssen wir echt arbeiten! Stellt Euch vor, da kommt die fiese Friese angewackelt, die Zeichen standen schon auf Bananenchips und was tut sie?! Biegt vorher ab und beschäftigt sich einfach mit den Ponies! Oh, da waren der grosse Meister und ich aber sauer! Hab feste in den Zaun gebissen und mit jeder Faser meines Seins ausgedrückt, was ich davon halte! Ob´s was gebracht hat? Die Frage hab ich jetzt einfach mal überhört...

06.Mai 2016

Bah, wie gemein, gepiekst wurde ich, ohne Ansage! Gegen Würmer, was soll das denn?! Der einzige Wurm, den ich kenne, läuft hier rum und limitiert unsere Süssigkeiten! Gibt´s da kein Mittel gegen??? Gestern ging´s dann auf eine Wanderung. Die war nur ganz kurz, aber Pause gemacht hab ich trotzdem im grünen Gras. Man weiß ja nie, wo man hinkommt, mit Kaffeefahrten hab ich ja schon Erfahrung! Das Reiseziel ist aber voll cool, hab jetzt ne richtige Familie und einen coolen Spielplatz! Bald komme ich in die Schule, da lerne ich dann Niedlichkeitsfaktor, Weitspucken und Frisörverweigerung. Sagt jedenfalls Mama Manitu! Wird bestimmt lustig....

27.April 2016

Nun beobachte ich ja schon ein paar Tage meine Umwelt und stelle fest: alle die gleiche Einheitsfriese. Wollte meinen Frisörgutschein gewinnbringend veräussern, um mir Süssigkeiten und Spielzeug kaufen zu können, aber keiner will den haben. Bin nun dabei rauszufinden, warum nicht! Meine Integration klappt voll gut und damit ich auch diese etwas sehr andere Welt beherrschen lerne, nehme ich nun Spuck, äh, Sprachunterricht beim großen Meister! Läuft!

Futterspendenmöglichkeiten finden Sie in der "Wunschbox"!

*Kältekiste*